Schulaktion 2018

mit Nachlass auf ausgewählte Kindermöbel und Ausstellungsmodelle bis 30.09.2018!

Ratgeber für Arbeitsplatzergonomie und dynamisches Sitzen

Wissen Sie, wie wichtig es für Ihre Gesundheit ist, eine passende Haltung während des Sitzens zu finden?

Nur durch eine richtige Sitzposition beugen Sie frühzeitig Muskelverspannungen, Bandscheibenvorfällen bis hin zu Haltungsschäden vor, welche die Folgen des langen Sitzens sind, sei es auf der Arbeit, in der Schule oder am PC, der eine immer wichtigere Rolle in unserem täglichen Leben spielt.

Heutzutage sprechen wir vom "dynamischen Sitzen", welches die schon genannten Krankheitsbilder verhindern soll. Durch einen unbewussten Wechsel der Sitzposition werden die Bandscheiben und die Wirbelsäule gleichmäßig be- und entlastet. 
Unsere ergonomischen Sitzmöbel unterstützen Sie, "bewegt zu sitzen", Ihren Körper
nicht zu belasten und Ihre Haltung zu verbessern.

Position Ellenbogen

Legen Sie den Zeigefinger auf den Rand Ihrer Schulter. Der Ellenbogen sollte parallel zur Schreibtischplatte sein.

Beinposition

Setzen Sie sich in Ihren Bürostuhl und pressen Sie Ihren Rücken an die Lehne. Ihre Füße sollten nun komplett auf dem Boden stehen. Die optimale Höhe der Knie ist etwas niedriger als die der Hüfte.

Position Armlehne & Schreibtischplatte

Die Oberkante Ihrer Armlehnen und die Oberkante Ihrer Schreibtischplatte sollte eine Linie ergeben.

Entfernung zum Monitor

Strecken Sie in empfohlener Sitzhaltung den Arm aus. Sie sollten mit den Fingerspitzen den Monitor berühren können.

Position von Arbeitsdokumenten

Dokumente, die Sie während Ihrer Computer-Arbeit benötigen, sollten optimalerweise zwischen Tastatur und Bildschirm in angemessener Höhe auf einem Dokumentenhalter platziert werden. So vermeiden Sie unnötige seitliche Verdrehungen und beugen Verspannungen vor.

Bildschirmhöhe

Halten Sie die flache Hand waagerecht knapp unter Ihre Augen. Wenn Sie die Oberkante Ihres Bildschirms sehen, haben Sie die richtige Höhe für Ihren Monitor eingestellt.

Arbeitsplatz-Beleuchtung

Ihre Lampe am Arbeitsplatz ist im besten Falle mit einer Tageslichtleuchte bestückt, um Ermüdungen vorzubeugen. Stellen Sie die Lampe nicht auf die Seite Ihres Schreibarmes, um Schattenwürfe auf Ihre Dokumente zu vermeiden. Richten Sie Ihren Arbeitsplatz so aus, dass Sie nicht vom Fenster geblendet werden.

Position Tastatur zum Körper

Positionieren Sie Ihre Tastatur so, dass Sie sie entspannt erreichen, auch wenn Sie an der Rückenlehne angelehnt sind.

Regelmäßige Pausen

Machen Sie zusätzlich zu den Mahlzeiten hin und wieder kleinere Pausen. Nutzen Sie diese, um sich zu bewegen, Gespräche zu führen und zur Entspannung. Laufen Sie im Büro umher und strecken Sie zur Abwechslung Ihre Gliedmaßen.